Kontakt:

Anschrift

Knappschaftskrankenhaus
Klinik für Neurologie
In der Schornau 23-25
D-44892 Bochum

Direktor

Prof. Dr. U. Schlegel

Sekretariat

Tel.: 0234 / 299-3701
Fax.: 0234 / 299-3719
neurologie@kk-bochum.de

Studiensekretariat

Frau Sylvia Rekowski
Tel.: 0234 / 299-3703
sylvia.rekowski@kk-bochum.de

Frau Simone Stickan
simone.stickan@kk-bochum.de

Neuroonkologisches Tumorzentrum

Logo Neuroonkologisches Tumorzentrum

Die Klinik für Neuroonkologie besitzt einen wissenschaftlichen und klinischen Schwerpunkt im Bereich der Diagnostik und Therapie von primären und sekundären Tumoren des Gehirns, d.h. von primären Gehirntumoren und von Metastasen. Innerhalb des von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifizierten Neuroonkologischen Tumorzentrums erfolgt die Betreuung der Patienten mit Gehirntumoren in enger Kooperation mit den Kliniken für Neurochirurgie, Innerer Medizin/Hämatologie und Onkologie, mit dem Institut für Radiologie und Neuroradiologie sowie mit der Klinik für Strahlentherapie an der Ruhr-Universität Bochum (Prof. Dr. Adamietz), mit dem Institut für Pathologie der Ruhr-Universität Bochum (Frau Prof. Dr. Tannapfel) und mit dem Institut für Neuropathologie der Universitätsklinik Düsseldorf (Prof. Dr. Reifenberger). Die Kliniken für Neurologie und für Neurochirurgie bieten eine interdisziplinäre Hirntumorsprechstunde an, der deutschlandweit Patienten mit Tumorerkrankungen des Gehirns zugewiesen werden. Darüber hinaus findet einmal pro Woche (Dienstags von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr) eine interdisziplinäre Hirntumorkonferenz (Hirntumorboard) statt, in deren Rahmen alle neuroonkologischen Fälle besprochen werden. Beteiligt sind hierbei die Disziplinen Radiologie/Neuroradiologie, Neurologie, Neurochirurgie, Hämatologie und Onkologie, Strahlentherapie und Neuropathologie. Zusätzlich findet einmal im Quartal unter Beteiligung dieser Fachdisziplinen eine "Morbiditäts- und Mortalitätskonferenz" (M+M-Konferenz) statt. Innerhalb des Neuroonkologischen Tumorzentrums können die Patienten auch Rat und Unterstützung durch die Deutsche Hirntumorhilfe: www.hirntumorhilfe.de erhalten.

Interdisziplinäre Hirntumorsprechstunde:

Ein Röntgenbild vor und nach der Neuroonkologie

Diese Spezialambulanz wird interdisziplinär mit den Kolleginnen und Kollegen der Klinik für Neurochirurgie durchgeführt. Sie betreut das gesamte Spektrum von Hirntumorerkrankungen. Schwerpunkte sind die Betreuung von Patienten, die eine ambulante Chemotherapie erhalten, Verlaufskontrollen bei Patienten, die keine spezifische Tumortherapie erhalten und die Mitbeurteilung der Situation bei bereits andernorts behandelten Patienten, die sich über weitere Therapiemöglichkeiten informieren wollen.

Ansprechpartner:

  • Hr. T. Kowalski (Oberarzt)

Sprechstunden:

Nach Vereinbarung

Anmeldung unter:

Tel.: 0234 / 299-3720 (Hirntumorsprechstunde)